Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Schloss Homburg

+ Google Karte
Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
02293-91010 www.schloss-homburg.de

Museum und Forum

Mai 2019

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

25. Mai, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

26. Mai, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

28. Mai, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

29. Mai, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

30. Mai, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

31. Mai, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

Juni 2019

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

1. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

2. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

4. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

5. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

6. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

7. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

8. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

9. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

11. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

12. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

13. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

14. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

15. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

16. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

18. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

19. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

20. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

21. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

22. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

23. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

25. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

26. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

27. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

28. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

29. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

30. Juni, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

Juli 2019

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

2. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

3. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

4. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

5. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

6. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

7. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

9. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

10. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

11. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

12. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

13. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

14. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

16. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

17. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

18. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

19. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

20. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

21. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

23. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

24. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

25. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

26. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

27. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

28. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

30. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

31. Juli, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

August 2019

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

1. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

2. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

3. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

4. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

6. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

7. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

8. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

9. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

10. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »

„Carl Orff und die Carmina Burana” auf Schloss Homburg

11. August, 10:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 10:00 Uhr beginnt und bis zum 11. August 2019 wiederholt wird.

Schloss Homburg, Schlossstraße 1
Nümbrecht, 51588
+ Google Karte

Die Sonderausstellung Carl Orff und die Carmina Burana widmet sich der „Carmina Burana", einem der bedeutendsten und meistgespielten Chor-Orchester-Werke der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche von den mittelalterlichen Liedern des Codex bis hin zur internationalen Popularität des Werkes im 21. Jahrhundert. Neben kulturhistorischen Dokumenten präsentiert die Ausstellung Holzschnitte des Künstlers HAP Grieshaber, Instrumente aus dem Orff’schen Schulwerk, Bühnenbild- und Kostümentwürfe von Inszenierungen aus den Jahren 1937 bis 1980 sowie Film- und Fotomaterial aus dem Wirken…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren