Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Blues im Eifgen – Who Shot John

14. Oktober, 20:00

Who Shot John liefert einen hochprozentigen Soundcocktail. Sechs Musiker aus dem Ruhrgebiet leben ihre gemeinsame Musik-Leidenschaft – got a passion, – irgendwo zwischen Rhythm & Blues, Soul, Rock und einer Prise Jazz. Einmal von Chicago ins Mississippi Delta bis New Orleans und wieder zurück. Aber nicht
ohne Abstecher in die umliegenden Ortschaften.

Vorne weg Frontfrau Lou, die eigentlich auf den klangvollen Namen Louise Portuondo hört. Sie hat den Blues sprichwörtlich im Blut, was sie stimmlich und äußerlich nicht verbergen kann. Ihren zur Hälfte jamaikanischen Wurzeln und einer gehörigen Portion Talent verdankt sie ihre ausdrucksvolle Stimme. Mit ihrer temperamentvollen, humorigen Art bringt sie eine energiegeladene Show auf die Bühne, die das Publikum den Alltag schnell vergessen lässt und eine Gänsehaut erzeugt.

Eine Jam-Session (von englisch jam: Jargon für „improvisieren“ und session: „Sitzung“, „Veranstaltung“; häufig auch Jamsession) ist ein zwangloses Zusammenspiel von Musikern, die üblicherweise nicht in einer Band zusammenspielen und -singen. (Wikipedia)

In Corona-Zeiten veranstalten werden keine Sessions veranstaltet. Falls sich das ändert, geben wird das über die Internetseite des  Eifgen bekannt gegeben.

Eine Voranmeldung ist wegen der limitierten Besucherzahl über den Besucherpass erforderlich:

eifgen1.de/haus-eifgen-besucherpass

Bild © Michael Dierks

Details

Datum:
14. Oktober
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Haus Eifgen
Eifgen 1
Wermelskirchen, 42929
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
02196 7060074
Website:
https://kultin-wk.de