Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Sascha W. Kwasniok: Konstruierte Realitäten

23. März - 31. Oktober

„Konstruierte Realitäten“ – von Surrealismus bis zum Spannungsfeld zwischen Realismus und Abstraktion, gezeigt von Sascha W. Kwasniok.

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ zeigt der in Burscheid lebende Künstler Sascha W. Kwasniok eine Auswahl seiner Arbeiten. Das Spektrum der gezeigten Arbeiten reicht von surrealistischen Ansätzen bis hin zu Darstellungen des menschlichen Körpers im Spannungsfeld zwischen Realismus und Abstraktion.

Hauptsächlich arbeitet Sascha W. Kwasniok in Öl auf Leinwand. Hierbei integriert der Künstler altmeisterliche Prinzipen und Techniken in seine eigenen Arbeitsmethoden und entwickelt diese bei Bedarf fort. Aktuelle Werke sind zum Beispiel geprägt durch die Abkehr von Pinseln und die intensive Nutzung von Malspachteln. Waren die frühen Arbeiten von Sascha W. Kwasniok inspiriert durch die Werke von Salvador Dalí, so finden sich in seinen neueren Arbeiten Einflüsse von Francis Bacon, Balthus, Lucian Freud und Gerhard Richter.

Eröffnet wird die inzwischen 26. Burscheider Rathaus-Ausstellung im Beisein des Künstlers am Freitag, 23. März um 19:00 Uhr von Bürgermeister Stefan Caplan im Sitzungszimmer des Rathauses, Eingang Ewald-Sträßer-Weg 2. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung erzählt der Künstler in einem Gespräch mit seiner Mentorin Heidi Lichtenberg Näheres über ausgewählte Werke, die im Rathaus zu sehen sind.

Musikalisch umrahmt wird die Ausstellung von Felix Peter (Klassische Gitarre) von der Musikschule Burscheid. Er hat erfolgreich beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen und einen ersten Preis in seiner Altersklasse erreicht.

Zu besichtigen sind seine Bilder während der üblichen Öffnungszeiten auf den Etagen des Burscheider Verwaltungsgebäudes.

 

Details

Beginn:
23. März
Ende:
31. Oktober
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Rathaus Burscheid
Höhestraße 7 - 9
Burscheid, 51399
+ Google Karte