Kolumne

  • Liebeserklärung an eine alte Stadt

    Darf und kann man eine Stadt lieben? Oh yes – you can! Die Liebeslieder an Köln zum Beispiel füllen ganze Bibliotheken. Und selbst wenn seine...

  • „Was issen eigentlich Ostern?“

    Zwei Jugendliche schlendern durch die Straßen und sehen zum wiederholten Male in einer Schaufensterdekoration die Parole „Frohe Ostern!“. Daraufhin fragt der eine Jugendliche seinen Kumpel:...

  • Am Anfang war das Campen

    Es gibt Sprüche -„da künnt ich mich fottschmiesse“. Auf Hochdeutsch: Da könnte ich mich wegwerfen vor Lachen. Zum Beispiel: „Camping ist jener Zustand, wo der...

  • Weihnachten im Baumhaus

    Kennen Sie die Telenovela: „Sturm der Liebe“?  Zur Zeit, also an dem Tag, an dem ich diese Kolumne schreibe, läuft Folge 2574. Es ist eine...

  • Von der heilenden Kraft guter Bücher

    Wir befinden uns in den 60er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Feierlich rufen die Glocken der alten St.-Nikolaus-Kirche zu Wipperfürth die Gläubigen zum Hochamt. Wie selbstverständlich folgt,...

  • Wie kommt der Altenberger Dom an seinen Platz?

    Eine der zahlreichen Legenden erklärt es so: Die frommen Mönche des Zisterzienserordens ließen einen Esel aus der Gegend von Bechen loslaufen. „Dort, wo der Esel...

  • Dschingis Khan in Oberberg

    Liebe Kinder, es gab einmal eine Zeit, da kam Musik nicht aus dem Computer, sondern eure Großeltern gingen in ein Geschäft und kauften eine schwarze...

  • Dicke-Backen-Wacken

    In Schleswig-Holstein, hoch im Norden im Steinburger Land, liegt ein verschlafenes, kleines Dorf. Kaum mehr als eine Straße, einige Häuser, eine Kirche, ein Gasthof. Umringt...