Spendenkonto für Hilfen für Betroffene

Hückeswagen Nach der Hochwasserkatastrophe ist die Hilfsbereitschaft in Hückeswagen weiterhin sehr groß. Täglich erreichen die Stadt viele Anrufe von Menschen, die im Angesicht der großen Schäden helfen wollen.

Die Schloss-Stadt Hückeswagen weist nochmals darauf hin, dass Sachspenden derzeit nicht benötigt werden. Wenn die Menschen helfen wollen, hat die Stadt jetzt aber ein Spendenkonto eingerichtet, mit dem Geld für Menschen, die direkt vom Hochwasser betroffen sind, gesammelt wird.

Spenden können direkt überwiesen werden auf das Sonderkonto der Schloss-Stadt Hückeswagen:

  • Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen
    IBAN DE11 3405 1350 0000 2750 16

Das eingegangene Geld wird ohne Kürzungen und unbürokratisch für Hilfe bei den vom Hochwasser Betroffenen verwendet.

Hinterlasse einen Kommentar