Mobiles Impfen vor dem Brückencenter

Remscheid Am morgigen Samstag, 17. Juli, wird das Impfzentrum Remscheid mit einem mobilen Impfteam impfwilligen Personen ab 16 Jahren vor dem Brückencenter (Pirna-Platz, Eingang Kaufland) ein Impfangebot unterbreiten.

In der Zeit von 10 – 17 Uhr wird das Impfteam auf dem Vorplatz vor dem Brückencenter vor Ort sein und alle impfwilligen Personen ab 16 Jahren impfen. Zur Auswahl steht ein mRNA-Impfstoff (vermutlich Moderna) und die Impfstoffe Johnson & Johnson oder AstraZeneca (Vektorenimpfstoffe). Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren erhalten eine Impfung mit Biontech.

Der Zweitimpftermin bei Impfungen mit einem mRNA-Impfstoff oder AstraZeneca ist dann nach vier Wochen im Impfzentrum Remscheid. Dort können Sie auch dann direkt Ihre Unterlagen für den digitalen Impfausweis mitnehmen. Bei einer Impfung mit Johnson & Johnson ist keine Zweitimpfung notwendig.

Was brauchen Sie für eine Impfung?

  • Eine FFP2-Maske
  • Ihren Personalausweis
  • Wenn vorhanden Ihren Impfausweis – sollten Sie keinen Impfausweis haben oder nicht dabei haben, wird Ihnen eine separate Impfbescheinigung ausgestellt.

Alle nötigen Unterlagen wie Aufklärungs- und Einwilligungsformulare halten wir vor Ort zum Ausfüllen für Sie bereit.

Weiter terminfreie Impfung im Remscheider Impfzentrum möglich

Das Impfzentrum Remscheid (Sporthalle West, Wallburgstraße 23) verlängert zudem bis auf Weiteres die Aktion „Woche der offenen Tür“. Über den eigentlich anvisierten Sonntag, 18. Juli 2021 hinaus kann nun bis auf Weiteres jede Bürgerin und jeder Bürger ab 16 Jahren täglich in der Zeit von 10 – 17 Uhr ohne Termin ins Impfzentrum kommen, um sich impfen zu lassen. Und noch einmal zur Erinnerung: Die Priorisierung ist aufgehoben, jeder, der möchte, kann sich impfen lassen.

 

Hinterlasse einen Kommentar