Massive Hochwasserschäden: Freibad Hoffnungsthal beendet Saison

Rösrath Das Hochwasser, das in der Nacht vom 14. auf 15. Juli 2021 weite Teile Rösraths überflutet hat, hat auch vor dem Freibad Hoffnungsthal nicht Halt gemacht. Die immensen Wassermassen, die von Bleifelder Straße und Hofferhofer Straße auf das Freibadgelände flossen, unterspülten nicht nur Teile der Beckenumgänge und der Liegewiese, sondern fluteten vor allem auch den Technikkeller. Die gesamte Freibadtechnik, so haben erste Untersuchungen ergeben, ist dabei der Flut zum Opfer gefallen. Eine Reparatur nach Einschätzung von Experten in dieser Saison auf keinen Fall mehr möglich.

„Wir bedauern es zutiefst, aber wir werden das Freibad in diesem Jahr nicht mehr öffnen können“, so Ralph Hausmann, Geschäftsführer des Freibadbetreibers StadtWerke Rösrath – Energie GmbH. „In den kommenden Monaten werden wir alles in unserer Macht Stehende unternehmen, damit das Freibad Hoffnungsthal im kommenden Jahr wieder öffnen kann.“

 

Hinterlasse einen Kommentar