Explosion in Leverkusen – Feuerwehr gibt teilweise Entwarnung und Neuwarnung

Leverkusen Der Brand nach der Explosion im Chempark in Leverkusen konnte inzwischen gelöscht werden. Auch was die Rauchentwicklung und -verteilung betrifft besteht keine Gefahr mehr für die Städte Burscheid, Leichlingen und Solingen.

Die Warnapp Nina hatte zuvor eine Warnung mit der Warnstufe „Extreme Gefahr“ herausgegeben. Laut Nina bestand die Gefahr, dass die Rauchwolke in Richtung Burscheid und Leichlingen zieht. Die offizielle Gefahrenwarndurchsage betraf auch das Stadtgebiet Solingen im Bereich Aufderhöhe und Ohligs.

Da der Wind gedreht hat, besteht allerdings nun die Möglichkeit, dass der Rauch in den Oberbergischen Kreis zieht. Betroffen sind die Stadtgebiete Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth. Bitte begeben Sie sich dort in geschlossene Räume und halten Sie Türen und Fenster geschlossen und schalten Sie Lüftung- uns Klimaanlagen ab.

Sowohl für den Oberbergischen als auch den Rheinisch-Bergischen Kreis gilt es die Lage im Auge zu behalten und entsprechend zu reagieren. Der Bevölkerung wird empfohlen sich über die Medien zu informieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe:

Für weitere Informationen hat der Oberbergische Kreis ein Bürgertelefon eingerichtet. Sie erreichen dies unter nachstehender Rufnummer:

 

Hinterlasse einen Kommentar