Privilegiertes Impfangebot

Oberbergischer Kreis Das Impfzentrum des Oberbergischen Kreises macht den Bergneustädter Empfängern von Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe ein einmaliges Impfangebot. Am Samstag, 19. Juni 2021 können sich alle Berechtigten in der Zeit von 8:00 – 16:00 Uhr ohne vorherige Terminvergabe mit dem Impfstoff Johnson & Johnson (ausschließlich) impfen lassen. Die Sonderaktion ist begrenzt auf 500 Personen. Zu der Einmalimpfung im Impfzentrum des Oberbergischen Kreises im Einkaufszentrum Bergischer Hof (Brückenstraße 1, 51643 Gummersbach) sind neben dem Personalausweis auch die entsprechenden Nachweis-Dokumente mitzubringen.

„Der Impfstoff stammt aus einem Sonderkontingent für die Notunterkünfte. Ich freue mich, dass wir Menschen einer von Infektionen besonders betroffenen Gemeinde und mutmaßlich beengteren Wohnverhältnissen bzw. schwierigerem Zugang zum Terminvergabesystem nun unkompliziert eine Impfung anbieten können,“ befürwortet Ralf Schmallenbach, Leiter des Impfzentrums Oberbergischer Kreis die Sonderaktion.

Für Fragen steht das Bürgertelefon zur Verfügung:

  • Telefon: 02261 88-3888

 

Hinterlasse einen Kommentar