Priorisierung aufgehoben – Impfstoff jedoch knapp

Oberbergischer Kreis Die Corona-Impfverordnung der Bundesregierung legte bisher die Impf- Reihenfolge in Deutschland fest. Die Priorisierung ist seit heute, 7. Juni 2021 bundesweit aufgehoben. Dennoch können leider nicht sofort alle impfwilligen Personen einen Impftermin erhalten. Der Impfstoff ist derzeit bundesweit knapp. Es ist weiterhin Geduld erforderlich.

Erstimpfungen können aufgrund einer Impfstoff-Knappheit bis mindestens Mitte Juni 2021 in den Impfzentren in NRW nicht angeboten werden. Das Online-Terminvergabeportal des Impfzentrums ist deshalb aktuell geschlossen. Bereits vereinbarte Impftermine im Impfzentrum finden statt. Der Oberbergische Kreis berichtet, wenn das Portal wieder freigeschaltet werden kann.

Das Land NRW berichtete zudem, dass zunächst auch keine Terminfenster in den Buchungsportalen der Kassenärztlichen Vereinigung zur Verfügung gestellt werden. Auch die niedergelassene Ärzteschaft erhält nur begrenzte Mengen Impfstoff.

Sie haben bereits einen Impftermin im Impfzentrum nach 20:00 Uhr erhalten?

Wenn Sie bereits einen Impftermin im Impfzentrum erhalten haben und dieser nach 20:00 Uhr terminiert ist, sollten Sie per E-Mail eine Benachrichtigung über eine Terminverschiebung erhalten haben. Bitte schauen Sie auch in den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs. Es finden aktuell keine Impfungen nach 20:00 Uhr statt. Das Impfzentrum öffnet nach Terminvereinbarung täglich von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Sollten Sie bisher keine E-Mail mit einem Ausweichtermin erhalten haben, wenden Sie sich bitte per Mail an das oberbergische Impfzentrum (Betreff „Terminvergabe nach 20:00 Uhr“):

E-Mail: prio@impfzentrum-obk.de 

Hinterlasse einen Kommentar