EVK zeigt digitale Kreißsaalführung

Bergisch Gladbach Das Evangelische Krankenhaus Bergisch Gladbach hat für werdende Eltern eine digitale Kreißsaalführung veröffentlicht. Hebammen und Ärztinnen informieren im Video über die Philosophie der Geburtshilfe und die Abläufe im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation. „Aufgrund der Pandemie können unsere monatlichen Eltern-Infoabende und Kreißsaalführungen leider weiterhin nicht stattfinden, deshalb möchten wir allen Interessierten einen ersten Einblick ermöglichen“, sagt die leitende Hebamme Annette Karkossa.

Im Video stellen die Hebammen die Kreißsäle des EVK vor. Besonderen Wert wird auf eine individuelle und familienorientierte Geburtshilfe gelegt. Der werdende Vater kann und soll bei der Geburt dabei sein. Durch die Corona-Pandemie müssen allerdings ein paar Regeln, wie etwa die Maskenpflicht, beachtet werden. Nach der Geburt steht frisch gebackenen Eltern die Wochenbettstation mit Familienzimmern zur Verfügung. Das Video zeigt die moderne und frisch renovierte Station.

Chefarzt Prof. Dr. med. Christian Rudlowski und Oberärztin Dr. med. Martha Korczak erläutern die Arbeit des medizinischen Teams. „Wir möchten ein natürliches Geburtserlebnis ermöglichen und dabei die Sicherheit für Mutter und Kind jederzeit gewährleisten“, erklärt Prof. Rudlowski. Die jeweils aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation sind auf der Internetseite des EVK zu finden. Für das Video haben Hebammen und Ärzte nur ausnahmsweise und durch Impfungen und Schnelltests abgesichert auf Masken verzichtet.

Die digitale Kreißsaalführung ist zu finden unter:

Hier geht es zum Video auf YouTube:

Hinterlasse einen Kommentar