Mini-Tauschrausch in Hückeswagen

Hückeswagen Aufgrund der anhaltenden Coronapandemie ist es leider auch in diesem Frühjahr nicht möglich die geplante große Veranstaltung „Nix kütt fott“ – Bergischer Tauschrausch durchzuführen.

Um die Wartezeit bis zum großen Bergischen Tauschrausch etwas zu verkürzen, wurde an einer den aktuellen Anforderungen entsprechenden Kleinausgabe des Veranstaltungsformates gearbeitet. Der „Mini-Tauschrausch“ fand erstmalig am Samstag, 12. September 2020 statt. Aufgrund des Erfolges gibt jetzt eine Wiederholung:

  • Gelände des Wertstoffhofes Oberberg Nord
    An der Schloßfabrik 32
    Hückeswagen
  • 24. April 2021, 14:00 – 17:00 Uhr

Die Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, bereits abgegebene Gegenstände anzuschauen und nach Belieben mitzunehmen. Gerne können auch weitere, nicht mehr benötigte Gegenstände, die aber noch längst nicht bereit für die Entsorgung sind, mitgebracht und zur Mitnahme für andere bereitgestellt werden. Darüber hinaus können auch weiterhin Gegenstände auf dem kommunalen Wertstoffhof Oberberg Nord in Hückeswagen für die Tauschrausch-Container abgegeben werden.

Hintergrund zum Bergischen Tauschrausch

Etwas Nützliches eintauschen, statt es zu kaufen; Einen noch intakten Gegenstand spenden, anstatt ihn wegzuwerfen; Ein Gerät reparieren, anstatt es auszumustern; Tun wir dies in unserem Alltag oder sind wir einfach froh, ein gerade unliebsames Produkt los zu sein? Der Gedanke der Nachhaltigkeit spielt an dieser Stelle, also im Umgang mit vielen Produkten eine wichtige Rolle. Denn vieles, was dem einen wertlos erscheint ist genau das, was ein anderer vielleicht sucht.

Diesen Gedanken soll der Bergische Tauschrausch auf dem kommunalen Wertstoffhof in Hückeswagen transportieren. Die Veranstaltung soll die Menschen dazu anregen, ausgemusterte Gegenstände nicht wegzuwerfen sondern weiter zu geben, um ihnen die Chance auf eine Weiter- bzw. Neuverwendung zu geben.

Die Sammelaktion wurde mit einem Treffen von Landrat Jochen Hagt, Hückeswagens Bürgermeister Dietmar Persian, RELOGA-Geschäftsführer Axel Kiehl und BAV-Geschäftsführerin Monika Lichtinghagen-Wirths im  Dezember 2019 auf dem Wertstoffhof eingeläutet.

 

Hinterlasse einen Kommentar