Landrat Stephan Santelmann mit Corona infiziert

Rheinisch-Bergischer Kreis Der Landrat hat am Wochenende ein positives Covid-19 (PCR-Test) Ergebnis erhalten. Da er im familiären Umfeld Kontakt zu einer infizierten Person hatte, befand er sich bereits in der häuslichen Quarantäne. Mit dem Gesundheitsamt hat er direkt Kontakt aufgenommen. Bislang nimmt die Erkrankung beim Landrat einen milderen Verlauf. Er ist in den nächsten Tagen nicht im Dienst. Die Vertretung in der Kreisverwaltung nimmt Dr. Erik Werdel wahr.

„Nehmen Sie die Pandemie ernst. Wie man an meiner Infektion sieht, ist es wichtig, dass wir weiterhin alle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nutzen. Wir setzen weiterhin mit aller Kraft auf die Impf- und Teststrategie“, erklärt Landrat Stephan Santelmann.

 

Hinterlasse einen Kommentar