FSW richtet Malwettbewerb für Kinder aus

Wiehl Auf dem Kalender hat der Frühling bereits begonnen und die ersten schönen Tage wecken die Sehnsucht nach Aktivitäten im Freien und die Lust auf einen Schwimmbadbesuch. Aufgrund der besonderen Zeiten haben die Schwimmbäder in Wiehl zur Zeit noch geschlossen. Jedoch laufen hinter den verschlossenen Toren bereits die Vorbereitungen für die Freibadsaison auf vollen Touren. Die FSW möchte sicherstellen, dass Anfang Mai alles bereit ist um zumindest die Freibadsaison zu starten, sobald die Politik grünes Licht dazu gibt.

Bis es soweit ist, soll die Wartezeit für die jüngeren Schwimmbadbesucher mit einem Malwettbewerb überbrückt werden. Alle Kinder und Jugendlichen werden dazu eingeladen ein Bild zu malen, auf dem sie zeigen, worauf sie sich am meisten freuen, wenn sie das Freibad und auch die Wiehler-Wasser-Welt, wieder besuchen dürfen. Der Wettbewerb soll die Vorfreude auf die kommende Badesaison wecken und etwas Farbe in den, momentan doch oft sehr tristen, Alltag bringen. 

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, egal ob mit Buntstiften, Wasserfarbe oder Kreide gemalt wird. Das Format solle jedoch DIN A3 nicht überschreiten. Wer möchte kann auch gerne einen kurzen Text zu seinem Kunstwerk verfassen. Bei den Kleinsten dürfen die Eltern beim Schreiben natürlich ein wenig aushelfen.

Die Teilnehmer haben bis zum 25. April 2021 Zeit, ihre Bilder per Post oder eingescannt als E-Mail an die FSW zu schicken:

Die schönsten Bilder sollen dann zur Freibaderöffnung prämiert und ausgestellt werden. Auf die Gewinner warten Preise wie Freikarten oder Willi Wiehl Figuren.

Weitere Infos gibt es unter:

Hinterlasse einen Kommentar