Das große Los gezogen

Gummersbach Plötzlich hatte sich der Kontosaldo vervielfacht: 50.000 Euro mehr hatte eine Bergneustädterin auf ihrem Girokonto bei der Sparkasse Gummersbach. Eine äußerst angenehme Überraschung, die sie der jüngsten Ziehung bei der PS-Lotterie der Sparkassen zu verdanken hatte. Da war natürlich die Freude angesichts des unerwarteten Geldsegens groß. Was sie nun mit dem Geld vorhat? Das bleibt auf Wunsch der Gewinnerin ein Geheimnis, genau wie ihre Identität.

Mit dem PS-Sparen gibt es monatlich die Chance auf bis zu 250.000 Euro. Ein Los kostet 5 Euro, davon wandern 4 Euro wieder zurück ins „Sparschwein“, 1 Euro ist der Lotterieanteil. Von diesem Euro gehen 25 Cent an soziale Projekte in unserer Region.

Praktisch ist ein PS-Dauerauftrag. Damit spart man regelmäßig, hat die Chance auf attraktive Gewinne und unterstützt automatisch gemeinnützige Projekte.

Hinterlasse einen Kommentar