100.000 Euro für das Ehrenamt in der Region

Bergisch Gladbach/Leverkusen Zum siebten Mal hat der Spendenbeirat der VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen gemeinnützige Projekte aus der Region mit Spenden unterstützt. Zwischen März und Oktober 2020 war eine Rekordzahl an Anträgen zu den Förderschwerpunkten „Für ein lebenswertes Alter – Förderung von Angeboten für Seniorinnen und Senioren“ und „So geht Nachhaltigkeit – Förderung des Umweltbewusstseins in der Region“ eingereicht worden. Nun können sich 127 Vereine aus Bergisch Gladbach, Overath, Rösrath, Langenfeld, Leichlingen und Leverkusen über die finanzielle Unterstützung von insgesamt 100.000 Euro freuen.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Vielzahl an Anträgen hatte der VR Bank-Vorstand entschieden, den jährlichen Spendentopf von 80.000 Euro auf 100.000 Euro aufzustocken. Und noch etwas war in diesem Jahr anders: Statt sich wie üblich im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung zu verständigen, stimmten sich die Mitglieder des Spendenbeirats digital über die Verteilung der Mittel ab.

VR Bank-Gewinnsparen für den guten Zweck

Die Spendengelder stammen aus dem Genossenschaftlichen Gewinnsparen. Mitglieder und Kunden, die an der monatlichen Verlosung teilnehmen, können nicht nur sparen und attraktive Sach- und Geldpreise gewinnen, sondern fördern mit 25 Cent pro Los auch den guten Zweck. Die VR Bank schüttet die sogenannten Reinerträge jedes Jahr an gemeinnützige Institutionen in der Region aus – für die Bank eine Selbstverständlichkeit, denn regionale Verbundenheit und gemeinnütziges Engagement sind feste Bestandteile der genossenschaftlichen Unternehmenskultur.

Spendenverteilung: Mitglieder bestimmen mit

Insgesamt unterstützt die VR Bank jedes Jahr mit bis zu 400.000 Euro gemeinnützige Organisationen, soziale Einrichtungen und lokale Initiativen. Seit 2013 hilft der Spendenbeirat der Genossenschaftsbank dabei, die Spendengelder dort einzusetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Der Beirat besteht derzeit aus 21 Mitgliedern der VR Bank, die ihre Aufgabe ehrenamtlich wahrnehmen.

„Die Förderung der Menschen in unserer Region und die Mitbestimmung durch unsere Mitglieder sind wichtige Bausteine der Genossenschaftsidee“, erläutert Gerd Klink, Bereichsleiter für das Privatkunden- und Filialgeschäft der VR Bank. „Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, unsere Mitglieder auch bei der Entscheidung über die Spendenvergabe mit einzubeziehen.“

Neue Förderschwerpunkte 2021

Die neuen Förderschwerpunkte werden voraussichtlich Ende März 2021 bekannt gegeben. Sie werden auf der Internetseite www.vrbankgl.de/spendenbeirat veröffentlicht. Hier ist auch das Spenden-Bewerbungsformular zu finden, das bis zum 31. Oktober bei der VR Bank eingereicht werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar