Virtual Abi Quiz Night

Bergisch Gladbach Noch vor dem Abi will die Fachhochschule in Bergisch Gladbach (FHDW) die Lehrer und Schüler des Abi-Jahrgangs 2021 auf die Probe stellen: Auf der Virtual Abi Quiz Night kann je ein Team pro Schule antreten – bestehend aus vier Schülerinnen oder Schülern und einer Lehrerin oder einem Lehrer. Schulteams aus der Region (Rheinisch-Bergischer Kreis) werden bei der Anmeldung bevorzugt behandelt.

Als möglicher Austragungstermin ist der 9. Februar vorgesehen. „Bei dem Termin sind wir flexibel und richten uns wegen der im Moment nicht vorhersehbaren Bedingungen in den Schulen nach den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, sagt Dr.-Ing. Alexander Brändle, Leiter des FHDW-Campus in Bergisch Gladbach. 

Und worum geht es? Um einen kräftigen Zuschuss für die Abi-Feierlichkeiten. Das Siegerteam erhält 1.000, die Zweitplatzierten 500 und die Dritten 250 Euro. Dafür muss aber auch etwas getan werden. Bei den Fragen geht es um möglichst punktgenaues Schätzen, um Logik und Allgemeinwissen und um das Studium an der FHDW. Dazu gibt es Challenges, die Geschicklichkeit voraussetzen, Fragen speziell für die Lehrkräfte und eine Foto-Challenge, mit der die kreativsten Teams Extrapunkte sammeln können.

Im vergangenen Jahr waren 80 Schülerinnen und Schüler live im Forum der FHDW dabei, außerdem 20 Lehrerinnen und Lehrer. „Das ist jetzt aufgrund Corona unsere erste Virtual Quiz Night“, erklärt Brändle. Der Leiter des FHDW-Campus in Bergisch Gladbach fügt hinzu: „Ich erwarte aber auch online jede Menge Spaß und spannende Fights der Teams bei der Beantwortung der Fragen und der Bewältigung der Aufgaben, die wir ihnen stellen werden.“ 

FHDW Virtual Abi Quiz Night: geplant am 9. Februar, 17 bis 21 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort möglich, Anmeldeschluss ist der 25. Januar:

Hinterlasse einen Kommentar