Sternsinger besuchten Rathaus

Remscheid Auch in diesem Jahr nahmen Remscheider Mädchen und Jungen – wenn auch coronabedingt mit angepassten und kreativen Aktionsformen – an der Sternsinger-Aktion der katholischen Kirche unter dem Leitmotiv „Segen bringen, Segen sein“ teil.

Gestern hat Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz eine dreiköpfige Sternsinger-Gruppe unter der Leitung von Marion Kurp von der katholischen Pfarrei St. Suitbertus in Alt-Remscheid im Eingangsbereichdes Remscheider Rathauses begrüßt und hier die traditionelle Segensbitte „20*C+M+B+21“  – „Christus mansionem benedicat“ – Christus möge dieses Haus segnen – in Empfang genommen.

Hinterlasse einen Kommentar