E-Autos für Sparkasse unterwegs

Gummersbach 14 Jahre tourten die roten Sparkassen-Minis durch Gummersbach und Umgebung und gehörten schon fast zum Stadtbild. Ein ungewöhnliches Alter für Dienstwagen, doch die pfiffigen Flitzer waren ungemein zuverlässig und zugleich auch Sympathieträger. Doch jetzt war der Zeitpunkt gekommen, sich Gedanken um Ersatz zu machen. Und der war natürlich verbunden mit der Abkehr von Verbrennungsmotoren. Die Wahl fiel auf zwei E-Corsas, die ab sofort auf Gummersbachs Straßen zu sehen sein werden. Sehen ist wörtlich zu nehmen, denn bis auf die Abrollgeräusche der Reifen ist so gut wie nichts zu hören, und Abgase produzieren die E-Corsas auch nicht.

„Nachhaltig ist einfach“ steht auf den Flanken der Fahrzeuge. „Die beiden neuen Corsas sind ein weiterer Baustein auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit“ so Frank Grebe, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gummersbach, bei der Indienststellung der Fahrzeuge. Sein Haus werde – wie die deutsche Sparkassen-Organisation insgesamt – weiter konsequent in Nachhaltigkeit investieren.

Hinterlasse einen Kommentar