Probesitzen auf der Alleestraße – Siegerbank steht fest

Remscheid Mit 29,9 % der 1.154 gültigen Stimmen hat sich die Bank 5, „Baden Baden L“ des Unternehmens Nordbahn, gegen acht Konkurrenten durchgesetzt und wird ab 2021 auf der Alleestraße aufgestellt. Zu diesem Ergebnis kommt die sechswöchige digitale und analoge Abstimmung, die am 23. Oktober endete. Auf den weiteren Plätzen landeten die Bank 6 („Juno“, 19,06 %) und die Bank 1 („Folk“, 11,7 %).

Damit haben sich die Bürgerinnen und Bürger Remscheids für eine Bank entschieden, die speziell für Bedürfnisse der älteren Bevölkerung entwickelt wurde, aber zugleich mit ihrer Optik alle Bevölkerungsgruppen anspricht. Der Erfolg und das positive Feedback des breitaufgestellten Beteiligungsverfahrens über das Internet und vor Ort bekräftigt die Stadtverwaltung, in Zukunft häufiger auf digitale Beteiligung zu setzen, wie bereits das Verfahren zu den Vorbereitenden Untersuchungen zeigt.

In mehreren Schritten, beginnend ab März/April 2021, werden die rund 40 Bänke auf der gesamten Alleestraße aufgestellt. Diese Maßnahme, mit der die Stadtverwaltung die Aufwertung der Aufenthaltsqualität beabsichtigt, ist Teil des Revitalisierungskonzeptes der Innenstadt Remscheid.

Hinterlasse einen Kommentar