Trockenheit setzt Bäumen weiter zu

Rösrath Im Auftrag der Stadt Rösrath müssen die StadtWerke am 8. und 9. Oktober insgesamt 15 Douglasien unterhalb des Friedhofs Volberg fällen. Während der Fällarbeiten kann es zwischenzeitlich zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit sind große Teile der betroffenen Bäume bereits abgestorben. Der Baumexperte, der die Douglasien begutachtet hat, geht davon aus, dass sie sich nicht mehr erholen werden. Auch aus Gründen der Verkehrssicherheit ist eine Fällung daher unvermeidlich.

Wie die Stadt Rösrath in ihrer Pressemitteilung erklärt, soll an dieser Stelle eine Neubepflanzung erfolgen.

Weiterführende Informationen gibt es auf der Internetseite der Stadt.

Hinterlasse einen Kommentar