Stichwahl zur Wahl des Landrates

Kierspe Das Wahlbüro in Kierspe hat alle Briefwahlunterlagen an die Wählerinnen und Wähler am vergangenen Donnerstag verschickt, die bereits zur Wahl am 13. September 2020 Briefwahlunterlagen beantragt hatten. Diejenigen, die noch keine Unterlagen erhalten haben, sollten mit dem Wahlbüro Kontakt aufnehmen.

Das Wahlbüro ist bis Freitag, 25. September 2020, bis 18 Uhr geöffnet. Wer am Tag der Stichwahl verhindert ist, sein Wahllokal aufzusuchen, kann noch einen Wahlschein und die Briefwahlunterlagen beantragen. Dies sollte ab Donnerstag nur noch persönlich erfolgen, weil ansonsten die Briefwahlunterlagen den Wähler oder die Wählerin nicht mehr rechtzeitig erreichen. 

Am Sonntag, 27. September 2020, sind die 17 Wahllokale von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Weiterhin ist das Hygienekonzept zu beachten. Demnach sind die bekannten Regeln – Mindestabstand, Desinfektion der Hände und Mund-Nasebedeckung – einzuhalten. 

Der Zutritt zu dem Wahllokal wird durch den Wahlvorstand geregelt. Es sollten sich nur maximal drei Wähler im Wahllokal aufhalten.

Alle Kontaktflächen (Türklinken, Tische, Wahlkabinen und Stifte) werden regelmäßig mit Desinfektionsmittel gereinigt. Weiterhin wird der Wahlraum durchgängig oder zumindest regelmäßig gelüftet, um einen Luftaustausch zu bewirken und damit eine mögliche Virenlast zu verringern.

Wahl im Wahllokal auch ohne Wahlbenachrichtigung möglich

Wähler, die ihre Wahlbenachrichtigung nicht mehr zur Verfügung haben, können sich im Wahllokal auch durch Vorlage des Personalausweises oder des Reisepasses ausweisen, so dass auch ohne Wahlbenachrichtigung gewählt werden kann.

Weiterhin ist es erlaubt, eigene Stifte ins Wahllokal mitbringen, damit die Stimmzettel mit den eigenen dokumentenechten Stiften gekennzeichnet werden (kein Bleistift).

Öffnung des Wahlbüros:

Mittwoch und Donnerstag   7:30 – 17:00 Uhr

Freitag   7:30 – 18:00 Uhr

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Sonntag   7:30 – 20:00 Uhr

Am Samstag können nur nicht zugegangene Briefwahlunterlagen ersetzt werden.

Im Falle einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung können noch Wahlscheine bis Sonntag, 15:00 Uhr, ausgestellt werden.

Hinterlasse einen Kommentar