Kürten Engagiert

Kürten Der mit 1.000 Euro dotierte Ehrenamtspreis, der gemeinsam von der Volksbank Berg und dem Bergischen Boten vergeben wird, geht in die vierte Runde. Noch bis zum 6. November können Vorschläge eingereicht werden, wer für sein ehrenamtliches Engagement in Kürten belohnt werden soll. 

2019 wurde Josef Hemrich für seine Verdienste um den Jugendfußball in Bechen und Kürten ausgezeichnet. Ohne sein Engagement als Trainer, Spendensammler und „Taxifahrer“ für Kinder und Jugendliche sei die Arbeit der Montania Kürten kaum denkbar, sagte Bankvorstand Wabnitz bei der Laudatio im vergangenen Dezember. 

Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen oder Gruppen, der Vorschlag sollte eine anschauliche Begründung enthalten. Der Preisträger erhält eine Stele aus Fachwerk und Grauwacke, die der Kürtener Künstler Michael Flossbach jährlich neu gestaltet. 

Überreicht werden soll die Auszeichnung bei einer Veranstaltung zum Ehrenamtstag am 5. Dezember im Bürgerhaus der Gemeinde Kürten.

KürtenEngagiert, Vorschläge bis zum 6. November per E-Mail an:

 

Hinterlasse einen Kommentar