Corona: Nun auch Rösrather Schule betroffen

Rheinisch-Bergischer Kreis Wie dem Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises am frühen Freitagmorgen des 4. Septembers bekannt wurde ist eine Person aus der Schülerschaft in der Freiherr-vom-Stein-Schule in Rösrath positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das Gesundheitsamt hat gemeinsam mit der Schulleitung auf Grundlage der individuellen Sachlage eine risikobasierte Kategorisierung möglicher Kontaktpersonen vorgenommen.

Nach den bisherigen Ermittlungen des Gesundheitsamtes und den derzeit vorliegenden Erkenntnissen haben sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkraft verantwortungsbewusst verhalten und Schutzmaßnahmen getroffen. Auf Basis der Begehung vor Ort waren aber in einem der von der Person aus der Schülerschaft besuchten Klassenräumen die Lüftungsverhältnisse nicht ausreichend, da aufgrund von Baustellenlärm die Fenster nicht geöffnet werden konnten.

Daher werden die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkraft, die gemeinsam in diesem Klassenraum waren, als Kontaktpersonen 1. Grades eingeordnet und müssen in behördlich angeordnete häusliche Quarantäne. Es handelt sich um rund 30 von der Quarantäne betroffene Personen. Bei ihnen wird in Kürze ein Abstrich durchgeführt.

Durch die gute Zusammenarbeit von Schulleitung und Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises sowie den sehr guten präventiven Maßnahmen und der Umsetzung der Hygienekonzepte konnte die Anzahl der Kontaktpersonen 1. Grades zielgerichtet begrenzt werden.

Gestern, am  6. September wurde dem Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises ein weiterer Corona-Fall aus der Schülerschaft in der Freiherr-vom-Stein-Schule in Rösrath bekannt. Nach dem derzeitigen Stand gibt es keinen Zusammenhang zu dem bereits bekannten Fall.

Die Schulleitung hat vorsorglich bis zum Abschluss der Ermittlungen des Gesundheitsamtes einen Teil der Schülerinnen und Schüler vom heutigen Unterricht befreit. Die Erziehungsberechtigten werden beziehungsweise wurden durch die Schulleitung über die Maßnahme informiert.

Testergebnisse aus anderen Schulen

Von den zurückliegenden Abstrichen in Zusammenhang mit Schulen im Rheinisch-Bergischen Kreis liegen heute folgende Testergebnisse vor:

  • Paul-Klee-Gymnasium Overath:
    Von den rund 30 Abstrichen im Paul-Klee-Gymnasium in Overath liegen nun alle Ergebnisse vor: Diese sind alle negativ.
  • Gemeinschaftsgrundschule Bergisch Gladbach Hand:
    Es liegen erste Testergebnisse vor: Diese sind alle negativ.

 

Hinterlasse einen Kommentar