Richtfest für neue Stepke-KiTa Waldkrönchen

Remscheid Die KiTa Waldkrönchen in Remscheid nimmt Form an: Der Rohbau der Kindertagesstätte ist fertiggestellt, bald geht es an den Einbau der Fenster und die Gestaltung der Innenräume, in denen ab Januar 2021 ca. 110 Kinder in sechs Gruppen betreut werden. Dieser Meilenstein wurde nun im Rahmen eines Richtfestes gemeinsam mit dem KiTa-Träger Stepke-KiTas und den Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Remscheid sowie dem Bauträger gefeiert. Auch wenn die Feierlichkeit angesichts der Corona-Beschränkungen eher klein ausfiel, war die Freude über den Baufortschritt groß.

„Es ist immer ein spannender Weg von der Grundsteinlegung bis hin zur fertigen KiTa. Heute erkennen wir bereits das Grundgerüst unserer KiTa Waldkrönchen, mit der wir unser Angebot im Bergischen Land erweitern. In Remscheid ist es für uns die erste Einrichtung, aber auch hier werden wir wie in allen Stepke-KiTas ein Betreuungskonzept anbieten, das die Kinder in ihrer Entwicklung optimal unterstützt“, betonte Stepke-Geschäftsführer Kurt Berlin in seinem Grußwort.

Stepke steht für eine individuelle Betreuung der Kinder durch gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In jeder Einrichtung wird den Kindern ein entwicklungsförderndes und spannendes Raumkonzept sowie eine alltagsintegrierte Sprachförderung in einer sprachanregenden Umgebung geboten. Ernährung und Bewegung sind ebenfalls feste Bestandteile der Stepke-Pädagogik: Täglich werden frische und gesunde Mahlzeiten in der eigenen Stepke-Küche zubereitet. Neben multifunktionalen Bewegungsräumen laden die großzügigen Außengelände zu Abenteuern ein und bei regelmäßigen Waldwochen und -ausflügen können die Kinder die Lebensräume inmitten der Natur erkunden. Abgerundet wird das pädagogische Konzept durch kindgerechte englischsprachige Angebote und durch die Wassergewöhnung in der KiTa, die – wenn möglich – auch im Schwimmbad stattfindet.

Um die hohe Qualität der Angebote zu sichern, setzt das Unternehmen auf einen hohen Personalschlüssel, Begleitung der Arbeit durch eine Fachberatung sowie die Weiterbildung seiner Angestellten in der eigenen Akademie. „Wir arbeiten nach neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis“, erklärte die Regionalleitung für Remscheid, Jutta Thomas. „Besonderen Anklang findet bei unseren Familien immer, dass wir in unseren KiTas täglich für alle Kinder und das KiTa-Team frisch kochen. Ich freue mich schon darauf, wenn mit den Kindern und den pädagogischen Fachkräften endlich Leben in die neue Einrichtung in Remscheid einzieht!“

Auch Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz freut sich auf den Start der neuen KiTa: „Ich bin heilfroh, wenn hier auf dem Hasten weitere 110 Kinder dringend benötigte Kitaplätze erhalten und sich die Situation für die Familien verbessert. Mit der schönen und neuen KiTa ist eine alte Industriebrache verschwunden, Grünflächen entstehen auf dem Außengelände, das wertet den Stadtteil auf. Und es freut mich außerordentlich, dass auch Remscheider Handwerker bei der Vergabe von Aufträgen berücksichtigt wurden.“

Anmeldungen, Stellenangebote sowie Informationen zu Stepke und der neuen Stepke-KiTa Waldkrönchen finden Sie online unter

Über Stepke-KiTas:

Stepke-KiTas als gemeinnützige GmbH befasst sich nach einem einheitlichen Konzept mit dem Auf- und Ausbau und dem Betrieb von Familienzentren und Kindertagesstätten in ganz Deutschland. Das Unternehmen, das Teil der AcadeMedia Gruppe ist, dem führenden unabhängigen Bildungsanbieter Nordeuropas, versteht sich dabei als Dienstleister für Kinder und deren Eltern. In den Einrichtungen werden flexible Öffnungszeiten für eine optimale Betreuung der Kinder sowie englischsprachige Angebote, musikalische Frühförderung, viel Bewegung an der frischen Luft und eine gesunde, vielseitige Ernährung angeboten. Stepke kocht für alle Kinder und Mitarbeiter*innen täglich frisch. In vielen KiTas in NRW und Berlin/Brandenburg kümmern sich ca. 500 pädagogische Mitarbeiter*innen um fast 2000 Kinder im Alter von sechs Wochen bis sechs Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar