Mediterana stellt innovative Idee zur Corona-Prävention vor

Bergisch Gladbach Für die Saunabelegung hatte das Mediterana-Team eine gute Idee. Beim Eintritt erhält der Gast einen Magnetbutton, den er mit seinem Namen beschriftet und auf eine Tafel vor der jeweiligen Sauna, die er betritt, heftet. Dann weiß der nächste, wieviel Plätze noch frei sind, ohne die Tür öffnen zu müssen. 

„Alle Saunen sind auf mind. 80 Grad geheizt“, sagt Geschäftsführer Oliver Mathée, „das macht jedem Virus den Garaus. “Für alle Becken und Whirlpools sind Höchstzahlen festgelegt, sieben Quadratmeter pro Person.

Paul Kalkbrenner ist Herausgeber des Bergischen Boten. Der gelernte Schriftsetzer studierte in Köln Visuelle Kommunikation und arbeitete als Designer, Fotograf und Redakteur unter anderem für Musikexpress, Prinz und die Autozeitung. In den 90er Jahren war er mit T-Shirts wie "Keine Macht den Doofen" erfolgreich. 2008 gründete er den Bergischen Boten. Er entspannt sich bei Gartenarbeit und ist leidenschaftlicher Musikfan. Er wohnt mit seiner Familie in Kürten.

Hinterlasse einen Kommentar