Ferienspaß light 2020

Hückeswagen Die Corona-Pandemie hält ganz Deutschland und auch die Schloss-Stadt Hückeswagen auf Trab. Davon ist auch der Ferienspaß für die Kinder betroffen. Den Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung, Annette Binder und Mario Moritz, hat das Ferienprogramm für die diesjäh- rigen Sommerferien eine Menge Nerven gekostet.

Durch die ständig wechselnden Verordnungen mussten die Pläne stets erneuert werden – von einer kompletten Absage zu einer nun abgespeckten Version des Ferienspaßes 2020. Außerdem musste auf den Druck der allseits bekannten Ferienspaß-Hefte in Kooperation mit dem Oberbergischen Kreis verzichtet werden. Hier wären kurzfristige Anpassungen und Änderungen nicht möglich gewesen. Daher wird das Angebot dieses Jahr rein online beworben.

Mario Moritz ist mit dem Ergebnis aber zufrieden: „Natürlich ist das An- gebot mit denen der Vorjahre nicht vergleichbar. Dennoch konnte ein buntes Programm unter Berücksichtigung aller aktuell gültigen Vorga- ben erstellt werden.“ Damit soll den Familien, die ohnehin durch die Pandemie belastet sind, eine Abwechslung und Entlastung geboten werden. Angebote für alle Altersklassen sind vorhanden.

Auch wenn mit allen Anbietern das Hygienekonzept der Angebote ausführlich besprochen wurde, kann es immer wieder zu Änderungen im Programm kommen. „Durch die Anpassungen der Corona- Schutzverordnung kann es jederzeit zu unvorhersehbaren Einschränkungen kommen. Im schlimmsten Fall könne dadurch sogar ein Angebot komplett ausfallen“, so Moritz.

Online-Anmeldung ab 08.06.2020

Trotzdem sollen die Sommerferien für alle Beteiligten ein voller Erfolg werden. Mario Moritz: „Zum Glück leben wir hier im Grünen und kön- nen uns an der frischen Luft rund um unsere Talsperren und Wälder bewegen. Damit haben wir gegenüber Großstädten einen riesigen Vorteil.“

Das Programm zum Ferienspaß 2020 finden Sie auf der Homepage der Schloss-Stadt Hückeswagen. Auf der Startseite findet sich der inzwischen allseits bekannte Button zum Online-Portal Feripro. Dort kann das Angebot jederzeit eingesehen werden. Zusätzlich findet sich eine PDF Datei zum Durchblättern oder Ausdrucken auf der Seite. Ab dem 08.06.2020 um 6:00 Uhr können die Angebote dann im Online-Portal gebucht werden. Die Vergabe der Plätze findet analog zu den Vorjahren nach dem Windhund-Prinzip statt. Also früh aufstehen lohnt sich.

Hinterlasse einen Kommentar