Sauberstes Lebensmittel

Bergisch Gladbach Viele Menschen machen sich zurzeit Sorgen, ob man trotz des Corona-Virus bedenkenlos Wasser aus dem Hahn trinken kann. Und ob die Wasservorräte reichen, wo jetzt doch jeder gefühlt hundertmal am Tag die Hände wäscht? Die Belkaw als örtlicher Versorger beruhigt: Nichts wird sorgfältiger kontrolliert als das Trinkwasser. 

Auf die Versorgung mit frischem und hochwertigem Trinkwasser hat das Virus zum Glück keine Auswirkungen. Denn Trinkwasser ist eines der am besten kontrollierten Lebensmittel Deutschlands und erfüllt jederzeit höchste Qualitätsanforderungen. Zudem konnten laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Umweltbundesamt bisher keine lebenden COVID-19-Viren im Trinkwasser nachgewiesen werden.

Die flächendeckende Trinkwasserversorgung der Stadt Bergisch Gladbach zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Belkaw. Mit modernster Technologie und einem weitreichenden Versorgungsnetz von rund 540 Kilometern Länge deckt das Unternehmen den Trinkwasserbedarf der rund 110.000 Einwohner sowie der Industrie- und Gewerbekunden. So stellt die Belkaw auf einer Fläche von ca. 83 Quadratkilometern zuverlässig etwa sieben Millionen Kubikmeter Trinkwasser bereit – jedes Jahr.

Hinterlasse einen Kommentar