Psychologische Beratung in der Corona-Pandemie

Bergisch Gladbach Das Erzbistum Köln bietet während der Corona-Pandemie telefonische und Online Beratung an. Das Angebot umfaßt Partnerschaftsberatung, Eheberatung und Lebensberatung und richtet sich an Paare und Einzelpersonen mit Konflikten und Problemen im persönlichen und zwischenmenschlichen Bereich. Jeder kann die Beratung in Anspruch nehmen, wenn er sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, sich überfordert fühlen und Unterstützung in Form von Gesprächen wünscht. Auslöser können Konflikte in der Partnerschaft und Familie, kritische Lebenssituationen oder unvorhergesehene (traumatische) Belastungen sowie allgemeine Lebensfragen sein.

Zu folgenden Zeiten können Sie direkt von Herrn Becker, Dipl.-Psychologe, Leiter der Beratungsstelle Bergisch Gladbach, telefonisch beraten werden:

Freitag, 27.03.2020 von 9:00 bis 11:30 Uhr
Donnerstag, 02.04.2020 von 14:00 bis 17:30 Uhr
Donnerstag, 09.04.2020 von 14:00 bis 17:30 Uhr

Bitte vorher in der EFL-Beratungsstelle Bergisch Gladbach anmelden: Tel.  02202-34918, E-Mail: info@efl-bergisch-gladbach.de
Wir sind auch weiterhin zu den bisherigen Sekretariatszeiten erreichbar: Mo., Di., Mi., Fr.: von 8:30 bis 11:30 Uhr, Do.: von 14:00 bis 17:30 Uhr

Darüber hinaus bieten alle Beraterinnen und Beratern auch zu anderen Zeiten Telefonberatungen bzw. Online-Beratungen an.

www.onlineberatung-efl.de

Die Gespräche in der Beratungsstelle sind als Dienst der katholischen Kirche kostenfrei und können unabhängig von Weltanschauung, Religions- oder Konfessionszugehörigkeit in Anspruch genommen werden.

Hinterlasse einen Kommentar