FHDW: Tag der offenen Tür im Netz

Bergisch Gladbach Es läuft alles wie bisher. Nur online. Die Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach (FHDW) lädt am zum Tag der offenen Tür Online ein. „Es ist auch neu für uns, aber wir haben die technischen Möglichkeiten geschaffen, den Tag der offenen Tür in einer adäquaten Weise auf online umzustellen. Das Informationsangebot ist auf jeden Fall auf einem sehr hohen Niveau. Wir laden alle an einem Studium Interessierte ein, dabei zu sein“, sagt Brändle. Bereits seit vergangener Woche läuft das Studium an der FHDW in Bergisch Gladbach online.

In den beiden Studiengängen der FHDW, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft, werden am Tag der offenen Tür am Samstag einige Neuerungen vorgestellt: Die Inhalte der dualen Bachelor-Studiengänge sind zum Studienbeginn im Oktober erneut an die aktuellen Bedürfnisse in der Wirtschaft angepasst worden. Im Fokus stehen noch einmal deutlicher die digitalen Schlüsselkompetenzen. Das gilt für die Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft gleichermaßen. Ganz neu im Studiengang Betriebswirtschaft sind die Spezialisierungen Online Marketing und E-Commerce, in der Wirtschaftsinformatik bietet die FHDW neben Cyber-Security jetzt auch Data Science als Spezialisierung an.

Samstag, 28. März, ab 10 Uhr

  • Der Leiter des FHDW-Campus in Bergisch Gladbach, Dr.-Ing. Alexander Brändle, stellt ab 10 Uhr in einem Webinar die Fachhochschule und die Studienangebote vor.
  • Ab 10.30 Uhr können in einer Frage & Antwort-Runde im Live-Modus Fragen gestellt werden.
  • Online können Fragen zum Studium gestellt werden.
    Eine Video-Führung zeigt den Campus.

www.fdhw.de

Hinterlasse einen Kommentar