Der Kinderfresser kommt!

Das freundlichste MutMachMonster der Welt besucht die Kinder nun online zuhause.

Seit zwei Jahren touren das MutMachMonster, der Kinderfesser und sein Autor Klaus Strenge mit dem Live Hörspiel „Der Kinderfresser kommt!“ erfolgreich durch Schulen in ganz NRW, um Kinderangst in Kindermut zu verwandeln. Auch in der aktuellen Situation  machen die beiden sich mit zwei tollen Beiträgen für Kinder stark.

Alle diskutieren über Corona, die Hörspiel- und Lesebuchfigur „Der Kinderfresser“ hat längst die Lösung gefunden: Auf nach Kobalat! Und zwar im Netz. Der Kinderfresser wird einmal täglich um die gleiche Zeit auf Sendung gehen. Autor Klaus Strenge liest, um Kindern Mut zu machen, sie zu unterhalten und attraktive Lernanreize zu bieten.

Der Kinderfresser kämpft erfolgreich gegen Viren

Der Kinderfresser war bereits in den Startlöchern, um Kinder in ganz NRW mit seinem Live-Mitmach-Hörspiel zu beglücken, ihnen gute Unterhaltung zu bieten, das Lesen lieben zu lernen und die Botschaft in die Welt zu tragen: du darfst niemals die Zuversicht verlieren und mit Fantasie kann es dir gelingen, auch das kniffligste Problem zu lösen.

Die Handlung des Live-Hörspiels ist ungewollt aktuell, denn darin treibt der eigentliche Bösewicht, der Hustenmacher Knochenschuh in der Monsterwelt Kobalat sein Unwesen und hat einen fiesen Plan: er will seine Viren von der Monsterwelt in die Menschenwelt bringen. Mit einem schlauen Trick gelingt es dem Kinderfresser und seinen Freunden, ihn unschädlich zu machen – und ist damit Medizinern weltweit einen beneidenswerten Schritt voraus…

Der Kinderfresser wäre eben nicht genau dieses liebeswerte MutMachMonster, wenn er nicht selbst kreativ mit der aktuellen Krise um fiese Corona-Viren umginge.

Die positive Botschaft in die Tat umsetzen

Autor Klaus Strenge und sein Redaktionsteam haben sich vorgenommen, sich den Kinderfresser zum Vorbild zu nehmen und kreativ mit der Krise umzugehen. Also bringen Autor Strenge und das MutMachMonster die Lesungen zu den Kindern nach Hause, wenn diese selbst nicht zu Lesungen kommen können. Mithilfe des Internets und moderner Medien

Ab dem 25. März täglich auf dem YouTube Kanal: kobalat.tv

 

 

Ute Bernatzki ist schon immer gerne gereist. Nicht nur mal eben für einen Urlaub zog es die gebürtige Kölnerin in in die große weite Welt, sie hat auch in Genf, London und auf den Malediven gearbeitet. Nach vielen Jahren im Marketing verschlug es sie in die Tourismusbranche. Die begeisterte Taucherin liest und schreibt gerne und hat 2014 ihr erstes Buch veröffentlicht. Heute lebt sie als freie Autorin in Rösrath.