Wipperfürther Marktplatz im Zeitplan

Marktplatz Wipperfürth

Wipperfürth Von Morgen bis Freitag wird das Geländer an der Stützmauer Süd des Wipperfürther Marktplatzes montiert. Dafür wird die Treppe zum Ratskeller und teilweise der Gehweg gesperrt. Heute wurden schon neue Mülleimer aus Edelstahl montiert, inklusive Aschenbecher. Raucherinnen und Raucher werden gebeten, diese zu benutzen, um den schönen, neuen Markplatz sauber zu halten. Wer ein Kaugummi achtlos ausspuckt, riskiert ein Verwarnend in Höhe von 30 Euro.

Pünktlich zur fünften Jahreszeit wird der Marktplatz also fertig sein und das große Festzelt für die After-Zoch-Party kann aufgestellt werden. Allerdings entscheidet einzig Väterchen Frost, ob das Zelt 20 oder 30 Meter lang wird und ob die Straße vor dem Brauhaus noch rechtzeitig fertiggestellt werden kann.
Unser Klima ist großes Thema bei den Mottowagen: „Gretas Klimadorf“ fährt ebenso mit wie ein Wagen zum Bienensterben und Mode aus Plastik: „Elegant geht die Welt zugrunde“. Wie bereits im vergangenen Jahr verläuft der Zugweg vom Penny-Kreisel in die Bahnstraße, weiter über die Radiumstraße zum Aldi-Kreisel und dann geht‘s zum Kölner Torplatz. An Ellers biegt der Zug dann in die Untere Straße ein. Zugende ist in der Lüdenscheider Straße.

Hinterlasse einen Kommentar