Kita St. Maria Königin baut musikalische Bildung aus

Bergisch Gladbach Singen und Bewegen macht Freude, stärkt das Gemeinschaftsgefühl und Selbstvertrauen, schult das Gehör, erhöht Körperspannung und Konzentration, fördert die Sprachentwicklung und das Artikulationsvermögen und ist damit sehr wichtig für die Entwicklung der Kinder.

Daher wurde die Ausweitung der musikalischen Bildung in der Kita St. Maria Königin in den Vordergrund gestellt. Zwei Mitarbeiterinnen nahmen am Projekt „Singende Kindergärten“ teil und integrieren Sing- und Bewegungsrituale in den Kindergartenalltag. Sie unterstützen so die Kinder bei der Entdeckung der eigenen Kreativität.

Parallel dazu erlernen die Kinder den Umgang mit Instrumenten und lernen unterschiedliche Instrumentengruppen kennen. Die stellvertretende Vorsitzende der Bensberger Bürgerstiftung, Frau Felicitas Eßer, überreichte die Spende des Musikschranks im Auftrag des Siemokat Stiftungsfonds an die Leiterin der Kita Frau Ingrid Mendel, sowie die stellv. Vorsitzende des Fördervereins Bettina Barlog.

Hinterlasse einen Kommentar