Kicken für den guten Zweck

Gummersbach In der Schwalbe-Arena hat zum 7. Mal der Schauinsland-Reisen Cup stattgefunden. Organisiert von Markus Krampe und Schirmherr Lukas Podolski erlebten die mehr als 4.000 Zuschauer spannende Fußball-Partien und Liveacts von den Brings und Schlagerstar Mickie Krause.

Das Highlight war auch in diesem Jahr das Promi-Match. Unter dem Motto „Poldi & Friends vs. Gerald Asamoah & Friends“ kickten Stars wie Moderator Elton, Formel-Eins Rennfahrer Niko Hülkenberg, die ehemaligen Fußballprofis Mario Basler, Karl-Heinz Riedle, David Odonkor, Richard Golz und Mladen Petrić, Paul Janke und Sebastian Pannek (Bachelor), Jasmin Wagner (Blümchen), Oliver Petszokat (Oli P.), Mickie Krause, RTL-Moderatorin Nina Moghaddam, die Comedians Dennis aus Hürth und Faisal Kawusi, Katze Knop oder Schauspieler Timur Ülker und natürlich Lukas Podolski und Gerald „Asa“ Asamoah selbst für den guten Zweck.

Lukas Podolski in seinem Element.

Für Podolski ging es aber schon viel früher aus Fußballfeld. Auf sattem Grün unterstützte er den Lokalmatador RSV Meinerzhagen mit seinem Können am Ball. Am Ende mussten sich Podolski und die Meinerzhagener aber im Neunmeterschießen um Platz drei der SpVgg Greuther Fürth geschlagen geben und im Finale um den Schauinsland-Reisen Cup schlug der Zweitligist Karlsruher SC seinen Kontrahenten aus der Regionalliga, Rot-Weiß Essen, mit 3:2.

Neben dem Pokal zählte aber für alle Beteiligten vor allem der gute Zweck. 100.000 Euro wurden beim diesjährigen Benefiz-Kick gesammelt, weitere 100.000 Euro spendete das Unternehmen Rakuten, für das Podolski Markenbotschafter war und wird in die Lukas Podolski Stiftung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche fließen.

Hinterlasse einen Kommentar