Deppe „übernimmt“ Rösrath und Gladbach

Rhein-Berg/Düsseldorf Nach dem plötzlichen Tod des rheinisch-bergischen CDU-Landtagsabgeordneten Holger Müller übernimmt sein Parteifreund Rainer Deppe seine Aufgabe als Ansprechpartner für die Bürger, Schulen, öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen und Verbände aus Bergisch Gladbach und Rösrath in der Landespolitik. Dazu bleibt auch Müllers Bürgerbüro in der Kreisstadt erhalten.

Holger Müller, der Anfang Juni nach schwerer, kurzer Krankheit verstorben war, vertrat als direkt gewählter Landtagsabgeordneter den Wahlkreis, der aus Bergisch Gladbach und Rösrath besteht. Rainer Deppe repräsentiert eigentlich das restliche Kreisgebiet, steht nun aber auch allen anderen Rhein-Bergern in Fragen, die die Landespolitik betreffen, und soweit es um Kontakte zur Bezirks- und Landesregierung geht, zur Verfügung.

Kontakt ist unter anderem per Mail an Deppes Düsseldorfer Büro oder über das Bergisch Gladbacher Büro (Am Stadion 18-24, 02202-9369550) möglich.

Hinterlasse einen Kommentar