Kino Gummersbach: Es geht los

Das "Seven" in Gummersbach nimmt seinen regulären Betrieb auf.

Gummersbach Das „Pre-Opening“ hat es erfolgreich hinter sich gebracht – nun startet das sehnsüchtig erwartete neue Gummersbach Kino „Seven“ in seinen regulären Betrieb. Start ist am Donnerstag, 11. Juli. Passend dazu veranstalten die Nachbarn vom Einkaufszentrum Forum ein Fest unter dem Motto „Wir feiern Kino“.

Sieben Kinosäle hat das „Seven“, daher auch der Name, jeder Saal hat zwischen 79 und 295 Sitzplätze. Technisch sind die Säle auf dem neuesten Stand: Das „Seven“ verfügt unter anderem über RGB-Laser-Projektoren, passive SD-Technologie, spezielle D-Box-Sitze und „Dolby Atmos“. Das aktuelle Programm ist über die Website des Kinos abrufbar, dort sind auch Kartenreservierungen möglich.

Wer mit dem Auto zum neuen Kino auf dem Steinmüller-Gelände kommt, kann das Parkhaus des benachbarten Einkaufszentrum mit insgesamt 1.500 Parkplätzen nutzen. Um die Eröffnung des neuen Nachbarn zu feiern, hat das Forum an den ersten drei Kino-Tagen vom 11. bis zum 13. Juli jeweils bis 22 Uhr geöffnet.

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar