Wandern – immer der Figur nach

Wer es weiß, sieht es sofort: Dieser Wanderweg hat die Form eines Kuhkopfs. Autor Michael Wittschier (re.) hat viele solcher Wege gefunden.

Wipperfürth Unzählige Wanderwege durchkreuzen das Bergische, von denen einige eine Besonderheit aufweisen: Sie ergeben, mit etwas Fantasie und aus der Luft betrachtet, eine Figur. Michael Wittschier aus Wipperfürth hat diese „Bilderwanderwege“ nicht nur entdeckt, sondern sie auch in einem familientauglichen Wanderbuch zusammengefasst. „Der Figur auf der Spur“ ist im Mai erschienen – und ist bisher in dieser Art einmalig.

„Das bereichert das Wandern um eine ästhetische Komponente“, sagt Wittschier, der auch als Maler bekannt ist, über „seine“ Motivwanderwege. Für erfahrene Wanderer wie ihn selbst sind sie eine Möglichkeit, Bekanntes neu zu kombinieren und erneut zu entdecken. Noch größer ist ihr Potenzial aber für Kinder: Einen Hund, einen Schmetterling oder gar den Weihnachtsmann nachzuwandern, biete zusätzlichen Spaß, einen „immensen Motivationsfaktor“ und Hilfe bei der Orientierung, sagt Wittschier.

Entsprechend hat der pensionierte Lehrer, der zudem Autor zahlreicher Fachbücher ist, sein Buch mit vielen Tipps und zusätzlichen Rätseln für Kinder aufgebaut. So wird´s unterwegs nicht langweilig. Und wenn doch, lassen sich fast alle Wege abkürzen.

Den ersten Bilderwanderweg entdeckte Michael Wittschier vor rund drei Jahren auf einer Wanderkarte in einem Schaukasten. Erst hielt er den Schmetterling rund um Wipperfeld für einmalig, im Laufe der Jahre fand er fast 20 weitere Figuren, von denen es nun 14 ins Buch geschafft haben. „Aber es gibt noch mehr“, sagt Wittschier. „Ich hab mir schon mal Wanderkarten aus der Eifel besorgt. Da sind auch welche.“

Der Figur auf der Spur, J.P. Bachem Verlag, 16,99€

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar