VIP-Mitsingparty: Erfolgreiche Premiere

BERGISCH GLADBACH „Hier ist Sie, die unvergleichliche, die allererste Lions VIP Mitsingparty“, rief Moderatorin Janina Keppel dem Publikum im Bergischen Löwen zu. Vom Lions Club Bergisch Gladbach/ Bensberg initiiert, um mit dem Erlös Projekte der Musikschule für benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen hieß es: „Bühne frei – Musik für Musik!“

Bekannte Persönlichkeiten aus Bergisch Gladbach und Umgebung baten zum Gesang, à la Frau Höpker oder Björn Heuser. Der Saal war bestens besucht, die Stimmung bombastisch, die Songs, Lieder und Performance der „Stars“ auf der Bühne „grandios“!

„Im Wagen vor mir“ sangen die Cousinen Gabriele Gieraths und Ulrike Patt. Manfred Habrunner und Angela Wallraff fragten einander „Warum hast Du nicht nein gesagt“, Wolfgang Bosbach, Horst Becker und Martin Hardenacke (Antenne GL) „rollten“ auf den „Country Roads“ nach Hause. Lutz Urbach sang mit dem Moderator des Bürgerfunks „Father an son“, Vater und Sohn Norbert und Linus Wielpütz fanden im Duett: „Schön ist es auf der Welt zu sein“ um dann „Völlig losgelöst…“ das Mikrophon an zwei Bankiers weiterzureichen. Als „Anzugträger“ in schwarz mit dunkler Sonnenbrille sinnierten Lothar Ueldehoven und Thomas Büscher: „Que sera, sera….“

Darüber hatten auch Veranstalter und die Akteure der Mitsingparty im Vorfeld nachgedacht: „Wie das Event ankommen?“ und  „Sind die vielen Proben und Organisation im Vorfeld wohl von Erfolg gekrönt ?“Diese Gedanken waren jedoch mehr als unbegründet! Das Publikum sang, das Publikum tanzte, das Publikum ging begeistert mit! „Die Interpreten waren ausnahmslos Spitze!“ „Danke, für diese tolle Idee“, „Super, einfach super!“, waren nur einige der Stimmen, die in der Pause von den Gästen zu hören waren.

Dr. Richard Schmitz, einer der Initiatoren der Mitsingparty performete mit Freunden aus „gemeinsamer Tanzkarriere“, Guido Schneider, René Fluss und Andreas Goerke, „Celebration“ und „Sweet Caroline“. Ute Opermann, Ulrike Bittner, Bettina Wisniewski und Marianne Brochhaus tanzten mit „YMCA“ über die Bühne.

David Roth mit „Sunny“ übergab das Mikrophon an Peter Orloff, der mit dem „Jungen mit der Mundharmonika“ spontan für einen erkrankten Interpreten eingesprungen war.

„Er gehört zu mir…“ stellten Silke Morgner und Chrissy Baldauf klar, stilecht im Smoking intonierten Philippe Schaeffer und Frank Blase Frank Sinatras „My Way“.

Mio Oppermann, Jan- Peter Giele und Stefan Kombüchen- stilecht im weißen Bademantel- waren „noch niemals in N.Y.“. Der wortgewandte Präsident der „Großen Gladbacher“ gab  „Hulapau“  zum besten, bevor KD Becker „statt Zunge“ „Marmor, Stein und Eisen“ brechen ließ. Michael Lübbers setzte mit „Ein Hoch auf uns“, genau das richtige Lob- und Schlußlied zum Finale mit allen Sängerinnen und Sängern.

Dank ging zurecht an alle Mitwirkenden und Unterstützer, denen für das kommende Jahr eine nicht ganz so einfache Aufgabe bevorsteht, nämlich diese tolle Premiere zu toppen….

Benno Schmitz, Manfred Andes, Charlotte Keller, Bernhard Spillner

Alexander Pfister, Anja Schmitz, Melanie Pfister

Rainer Fiedler, Sabine Auweiler, Andrea Habrunner

Georg und Ulrike Nagelschmidt

Janina Keppel und Norbert Wielpütz

Vater und Sohn, Norbert und Linus Wielpütz

Lothar Uedelhoven und Thomas Büscher

Angela Wallraff und Manfred Habrunner

Lutz Urbach

David Roth

Peter Orloff

Wolfgang Bosbach, Martin Hardenacke und Horst Becker

Bettina Wiesniewski

Marianne Brochhaus

Frank Blase

KD Becker

Stefan Kombüchen

Chrissy Baldauf und Silke Morgner

Ulrike Patt, Gabriele Gieraths mit Johannes,  Marianne Brochhaus

Dr. Richard Schmitz, Chrissy Baldauf, Silke Morgner

Hinterlasse einen Kommentar