Neues PUR-Programm erschienen

Wieder im Angebot: Yoga.

Bergisch Gladbach Richtig los geht es erst im September, Anmeldungen sind aber ab sofort möglich: Das neue PUR-Programm ist erschienen und bietet rund 200 Seminare, Kurse und Informationsveranstaltungen am Zentrum für Prävention und Rehabilitation (PUR) am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach. Dabei umfasst es den Zeitraum von September 2019 bis Februar 2020 und die Themen Schwangerschaft und Geburt, Kinder und junge Familien, Prävention, Fitness, Ernährung/Abnehmen, Stressbewältigung und Entspannung sowie Rehasport, Vorträge und Selbsthilfe.

Im Programm finden sich unter anderem Fitnesskurse, Präventionskurse gegen Rücken und Gelenkschmerzen sowie Beckenbodentraining, Faszientraining und Antistressangebote wie Yoga, Tai chi und Atemseminare. An Menschen mit Übergewicht richten sich die Angebote „ICH nehme ab“, Sport für Übergewichtige und die Individuelle Ernährungsberatung. Einmalig in Rhein-Berg ist das Konzept „Gesund und Mobil: Fit für 100“, ein spezielles von der Deutschen Sporthochschule entwickeltes Trainingsprogramm für ältere und alte Menschen.

Für Schwangere werden Geburtsvorbereitung sowie Infoabende, Akupunktur und Säuglingspflegekurse angeboten. Weiter im Angebot ist Yoga für Schwangere. Gymnastik und Beckenbodengymnastik sowie Fit fürs Enkelkind für Großeltern, die EVK-Geschwisterschule, Stilltreff und viele Rückbildungsangeboten  runden diesen Bereich ab. Weiter geht es mit den Trage- sowie Fitnesskursen sowie PEKiP und Babymassage.

Das Programmheft liegt ab sofort im Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach aus und kann kostenlos in der PUR-Geschäftsstelle angefordert werden: 02202-1227300

 

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar