Kirschblütenfest in Refrath

Bergisch GladbacH In neuem Kleid präsentiert sich das 32. Kirschblütenfest vom 10. bis 12. Mai in Refrath. Damit in diesem und in den kommenden vier Jahren alles perfekt läuft, hat der Vorstand die Organisation und Durchführung in die Hände einer Eventagentur gelegt, die ihre Wurzeln in Refrath hat. Deren Ideen kamen bei der IG gut an, insbesondere weil auch viele Besucherwünsche im neuen Konzept berücksichtigt wurden. Bewährtes, wie die moderaten Preise und das Winzerdorf in der Peter-Bürling Passage, wurde beibehalten, Altbekanntes wiederbelebt, Neues hinzugefügt- eine spannende Mischung, die entdeckt werden will.

Noch schöner, freundlicher, themenbezogener, mit mehr Flair und im Ganzen hochwertiger gestaltet, wird das diesjährige Kirschblütenfest wieder weit über 10.000 Besucher aus nah und fern anziehen. Mehr Präsenz werden auch die eigentlichen Veranstalter, die IG Refrather Handel, auf dem Fest zeigen.

Am Freitag startet das Kirschblütenfest um 17.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnung auf dem Peter- Bürling- Platz in Refrath. Mit der „Café del mar Party“ folgt ein abendfüllendes Programm mit DJ, Saxophon Live Musik, Walking Acts der Burlesque Künstlerin Leony la Roc, dem deutschen Meister der Tischzauberer und einer ausgefeilten Light-Show.

Auch der Samstagabend hält mit den Rock Coverbands „Juicy Jam“ und „Popkrönung“ musikalische Leckerbissen bereit.

Die Gladbacher Coverband „Juicy Jam“ spielt „alles was groovt und was uns selbst gefällt“
v.l. Jürgen Militzer (Drums), Dr. Armin Wurth (Gitarre), Jens Schulz (Gesang), Dirk Bakemeier (Bass) und Manfred Habrunner (Gitarre) Foto: „Juicy Jam“

Am Familienwochenende kann man über Tag ab 12 Uhr die beliebte Händlermeile mit Verkauf- und Informationsständen im Siebenmorgen entdecken, auch am verkaufsoffenen Sonntag habenviele ortsansässige Geschäftsleute ab 13 Uhr geöffnet.

An allen Tagen gibt es viele Leckereien an hochwerten Verkaufswagen zu probieren. Sitzgelegenheiten, auch unter „Kirschblüten“, sind in wirklich ausreichender Zahl vorhanden damit jedermann ein gemütliches Plätzchen finden und dem informativ unterhaltsamen Tagesbühnenprogramm regionaler Vereine und Gruppen folgen kann.

Der Sonntag punktet unter anderem mit einem „Muttertags special Fotoshooting“, Rosen zum Ehrentag und, ab 17 Uhr, mit Dan O’Clock, der zum Ausklang des Kirschblütenfestes auf der Bühne stehen wird. Es lohnt also, sich am 2. Maiwochenende „auf nach Refrath“ zu machen, wenn auf und um den Peter- Bürling- Platz „alles im Zeichen der Kirschblüte steht“.

Hinterlasse einen Kommentar