Kneipen-Nacht: Bands gesucht

Lindlar Im September steht die nächste Lindlarer „Kneipen-Nacht“ an – dafür werden nun Bands gesucht. Am Samstag, 28. September, spielen in den Lokalen rund um den Marktplatz möglichst viele, möglichst unterschiedliche Band. Veranstaltet wird die „Kneipen-Nacht“ vom Förderverein für Musik in Lindlar.

„Wir möchten nach wie vor Musikern und Bands aus Lindlar, dem Oberbergischen Kreis oder Umgebung wieder eine Bühne geben, auf der man ganz nah an den Zuhörern ist und den einen oder anderen neuen Fan gewinnen kann“, sagt der Verein. Egal, ob routinierte Profis oder versierte Nachwuchsbands, ob eigene Pop- und Rocksongs oder beliebte Coverversionen.

„Bewerben können sich alle Bands – auch gerne die der Vorjahre –, die ein ausreichendes Repertoire haben, denn wir haben erneut die Möglichkeit, auch mehrere Bands pro Lokal spielen zu lassen“, heißt es in einer Mitteilung. Da es sich um eine Non-Profit-Veranstaltung zur Präsentation der Bands handel, erhalte jede Band wie immer lediglich einen festen Kostenbeitrag.

Für die Bewerbung benötigen Bands Kontaktdaten und eine Hörprobe (alternativ ein Link zur Website), die bis zum 17. Mai per Mail eingereicht werden sollten.

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar