Wasserfuhr statt Minguet

Jörg Brinkmann mit Julian und Roman Wasserfuhr (v.li.) in Irland.

Nümbrecht Das für Freitag, 29. März, auf Schloss Homburg geplante Konzert des Streicherensembles Minguet Quartett wird auf den Sommer 2020 verschoben. Das teilt der Oberbergische Kreis mit. Wer bereits ein Ticket für das Konzert gekauft hat, kann sich den Kaufpreis erstatten lassen oder es gegen eine Karte für das Konzert von Julian und Roman Wasserfuhr mit Jörg Brinkmann umtauschen. Die beiden Hückeswagener Jazzbrüder und der Bochumer Cellist spielen am Samstag, 13. April, auf Schloss Homburg Stücke aus ihrem gemeinsamen Album „Relaxin´ in Ireland“. In beiden Fällen kann man sich telefonisch an Museumskasse unter (02293-910171) wenden

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar