Dreigestirn in Bergisch Gladbach proklamiert

Bergisch Gladbach Wenn im Bergischen Löwen der Bürgermeister singt, Trömmelche auf der Bühne stehen, wenn Brings, Höhner, Paveier, Gert Runge, Jan van Werth mit seiner Griet, Mariechen und ruut wieße Tanzcorps sich im Löwen ein Stelldichein geben, dann ist Karneval. Genauer gesagt, dann ist Proklamation in Bergisch Gladbach!

Ein tolles Programm hatte die Große Gladbacher KG zusammengestellt, eine ausgelassene Jubelstimmung im ausverkauften „Gürzenich von Bergisch Gladbach“ machte den Abend zum unvergesslich rauschenden Erlebnis für das Dreigestirn der diesjährigen Session.

Prinz Hanno I (Pütz), Jungfrau Jutta (Geilenkirchen) und Bauer Manfred (Rolle) nahmen strahlend den Stadtschlüssel aus der Hand von Bürgermeister Lutz Urbach entgegen, der zuvor zum „ersten Mal singend“ die Proklamation eines Dreigestirns vorgenommen hatte.

Die Tollitäten werden von der Großen Bensberger KG gestellt und haben sich den Wahlspruch „Gemeinschaft“ auf die Fahne geschrieben. Dass sie Motto getreu „zesamme rocke, rolle und fiere“ können, haben sie dem begeisterten Publikum vorgeführt und mit Trommelwirbel auf der Bühne schnell bewiesen.

im Hintergrund v.i.: Prinzenführer Michael Hilscher, Adjudanten und Prinzengarde

Doch die drei „trommeln“ auch für den guten Zweck. Den Erlös einer von ihnen ins Leben gerufenen Tombola spenden sie an den Verein „Bürger für uns Pänz“. „Närrisch“ zu feiern ohne dabei die zu vergessen, denen es nicht so gut geht, ist ihr fester Grundsatz. Sie freuen sich auch auf die „leiseren Töne“, wie Besuche im Kinderhospiz, in Altenheimen und Krankenhäusern- denn, ganz wie die Jungfrau es ihrem närrischen Volk zurief: „Karneval ist Gemeinschaft“.

Sitzungspräsident Alexander Pfister begrüßt das Reitcorps Jan van Wert in grün-weiß-gold

Alle andern Tanzcorps wirbelten in „ruut und wiess“ über die Bühne: Strunde- Pänz der Großen Gladbacher KG

das Tanzcorps Rot weiß Bechen

und das Tanzpaar der Prinzengarde der Stadt Bergisch Gladbach, Anna-Lena Engels mit Philip Wallraf

„On stage“ : Brings

Höhner

und Paveier

auch vor der Bühne war es bunt! Bürgermeister Lutz Urbach mit Jörg Runge, „Dä Tuppes vom Land“

„Ladies in red“
von links: Andrea Knappstein, Sabine Auweiler, Andrea Habrunner Diana Pütz, Martina Altenrath, daneben Janik Pütz und im Hintergrund Felix Dittrich.

und „Ladies in black“von links: Claudia Casper und Jessica Hylla

„Herrenrunde“, Thomas Hartmann, Klaus- Dierter Becker, Mirco Remmel und Lennart Hörig (v.i.)

Schauspieler und Comedian Martin Klempnow alias „Dennis aus Hürth“ mit Verleger Paul Kalkbrenner

Volker Damm mit Landrat Stephan Santelmann

Martin Gerstlauer, Präsident der „Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums Bergisch Gladbach“

Sabine Bosbach mit Henning Krautmacher und Jens Streifling (Höhner)

Gabriele Giertaths und die Paveier

Oliver Engelbertz mit Marianne Brochhaus

Ein Sticker ans Abendkleid, Detlef Vorholt (Paveier) mit Sylvia Patt (vorne) und Bekannte

Voller Freude in die Session: Prinz Hanno I (Pütz), Jungfrau Jutta (Geilenkirchen) und Bauer Manfred (Rolle)

Hinterlasse einen Kommentar