Ausgezeichnet mit der Ehrennadel in Gold

Kürten „Danke sagen für eine unverzichtbare Tätigkeit“: Der Rheinisch-Bergische Kreis hatte zu einer Feierstunde geladen, um 15 engagierte Bürgerinnen und Bürger auszuzeichnen. Sie erhielten die Ehrennadel in Gold für „ihre Arbeit im Stillen“, die sie alle mehr seit zehn Jahren im sozialen, kulturellen sowie in der Jugendförderung in ihren Heimatorten Bergisch Gladbach, Burscheid, Leichlingen, Odenthal, Burscheid und Wermelskirchen leisten.

Auch Erika Berscheid und Edgar von Kruedener aus Kürten wurden von Landrat Stephan Santelmann ausgezeichnet. Erika Berscheid wurde zwar in Abwesenheit für ihr soziales Engagement geehrt, denn das Winterwetter mit starkem Schneefall hatte sie zu Hause festgehalten. Bedürftigen Menschen zu helfen, besonders solchen mit Migrationshintergrund und ihre Tätiget bei der Tafel, deren Vorsitzende sie bis letztes Jahr war, liegen ihr am Herzen. Sie hilft, wo sie kann und widmet sich mit viel Herz ihren Mitmenschen.

Edgar von Kruedener bekam die goldene Ehrennadel für sein, über 50 Jahre währendes Engagement in der Gemeinde Offermansheide und dem dortigen Schützenverein, wobei er sich besonders intensiv um die Jugendarbeit und –förderung kümmert.

 

Hinterlasse einen Kommentar