Peter Fischer gewinnt in Rösrath

Stifter Dr. Jürgen Remold, Inka Meyer, Sieger Peter Fischer, Matthias Kutschmann, Gerald Wolf und Ingrid Ittel-Fernau sowie Ute Bernatzki vom Kulturverein bei der Preisverleihung.

Rösrath Peter Fischer aus Bayern ist der Sieger beim diesjährigen Rösrather Kabarettfestival, der insgesamt siebten Ausgabe des Nachwuchswettbewerbes, der schon Sieger wie Özgur Cebe und Herr Schröder hervorgebracht hat. „Fischer überzeugte das Publikum sowohl in der Vorentscheidung als auch im Finale mit brillantem Gesang und Klavierspiel“, teilt der Kulturverein Schloss Eulenbroich als Ausrichter mit. Denn wie bei den vorherigen Wettbewerbe war es wieder das Publikum, das den Sieger bestimmte.

Insgesamt waren acht Kleinkünstler angetreten, in zwei „Halbfinals“ setzten sich an den ersten beiden Abenden die beiden jeweils Erstplatzierten durch, bevor die vier so Qualifizierten am dritten Abend den Sieger ausmachten. Knapp hinter Fischer landete Inka Meyer, die Frau mit drei Wohnsitzen in Deutschland und „ostfriesischem Migrationshintergrund“, auf Platz zwei. Den dritten und vierten Platz belegten der Berliner Gerald Wolf mit seiner bissigen und sehr direkten Politschau sowie Matthias Kutschmann, der als waschechter Westfale alias Horst Schulze Entrum über die Herausforderungen als Onkel philosophierte.

Das Preisgeld von insgesamt 3.000 Euro spendete wie in den Vorjahren Dr. Jürgen Rembold. Der Vorjahressieger Markus Kapp kommt zu einem Gastspiel am Sonntag, 28. April, 17 Uhr, zurück ins Schloss Eulenbroich. Sein aktuelles Programm heißt „Wir schweifen App“.

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar