Kennzeichen für Pferde

Oberberg Nicht nur Kraftfahrzeuge, auch Pferde brauchen ein Kennzeichen, zumindest wenn man mit ihnen im Wald oder in der freien Landschaft reiten möchte. Auf entsprechende landesrechtlichen Vorschriften weist der Oberbergischen Kreis hin. „Das Reitkennzeichen, beziehungsweise die Reitplakette, die jeweils für das laufende Kalenderjahr gilt, können beim Umweltamt des Oberbergischen Kreises beantragt werden“, sagt Markus Tschersich, der bei der Kreisverwaltung die Federführung für die Kennzeichnungspflicht von Pferden innehat.

In den dabei anfallenden Gebühren sei eine Reitabgabe enthalten, die an die Bezirksregierung weitergeleitet werde und der Anlage und Unterhaltung der Reitwege zu Gute komme, so der Kreis, der weitere Infos im Internet bereit hält.