CL in GL beim Neujahrsempfang

Bergisch Gladbach Vor rund 400 Gästen, darunter auch viele Nicht-FDP-Mitglieder, machte Christian Lindner die kommende Europawahl zum Hauptthema des diesjährigen Neujahrsempfangs. Es gelte, das gemeinsame europäische Wertefundament der Liberalität und Individualität zu erhalten, ein „in Vielfalt geeintes Europa“ zu stärken, um Frieden und Freiheit weiterhin zu sichern.

Der FDP Bundevorsitzende warnte vor „einer Politik der Teilnahmslosigkteit“ und sieht in der kommenden Europawahl „eine Richtungswahl“. Er rief dazu auf, „diese Wahl so ernst zu nehmen, wie sie im Jahr 2019 ist“ und am 26. Mai daran teilzunehmen: „Für ein Europa das Zukunft hat und seine Liberalität behauptet“.

Alle Plätze im Saal des Wirtshauses „Am Bock“ waren vergeben!
Vorne rechts im Bild die strellvertr. Landrätin, Mathilde Drewing und Christian Lindner

 

Anita Rick- Blunck, Christian Lindner, Annina Frangenberg, Kandidatin der FDP Rhein-Berg und Gerd Kaspar, Kandidat des Bezirks Köln für die Europawahl am 26. Mai 2019

 

Gäste unterschiedlicher politischen Richtungen hörten „CL in GL“ zu!
von links Andreas Ebert, SPD-Vorsitzender von Bergisch Gladbach, Vera Verdes, Fraktionsgeschäftsführerin SPD Bergisch Gladbach, Mariana Kriebel, SPD Vorstand Bergisch Gladbach mit Anita Rick- Blunck, stellvertr. Kreisvorsitzende FDP

 

Ein „Rufhorn“ bekam Christian Lindner nachträglich zum 40. Geburtstag vom FDP Kreisparteivorsitzenden Hermann Küsgen

 

Anita Rick- Blunck, Christian Lindner, Annina Frangenberg, Kandidatin der FDP Rhein-Berg, und Gerd Kaspar, Kandidat des Bezirks Köln für die Europawahl am 26. Mai 2019

 

Freude bei Felicitas Esser, Giuseppe Nicotra, Christian Lindner, Anita Rick- Blunck und Bernd Pugell (alle FDP) über fast 400 Gäste zum Neujahrsempfang

 

Christian Lindner im Gespräch mit dem langjährigen Vorsitzenden der Jungen Union Rhein-Berg, Diego Fassnacht.

Hinterlasse einen Kommentar