Weihnachtsmarkt im Schlosshof

Rösrath Die Weihnachtsmarktsaison startet. Auch auf Schloss Eulenbroich in Rösrath. Dort wird das Schloss und sein Garten am ersten Adventswochenende zur Kulisse für einen Markt, der vor allem auf Kunsthandwerk und Kulinarisches setzt. „Feines Kunsthandwerk und Design sowie außergewöhnliche Kreationen prägen das Bild des Weihnachtsmarktes auf Schloss Eulenbroich“, sagt Schlossmanagerin Lisa-Ann Borgmann. „In Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit laden wir unsere Gäste ein, auf unserem Markt zwischen einzigartiger Kunst und professionellem Handwerk zu stöbern und bummeln.“

Neben dem Kunsthandwerk, dürfen sich Besucher wie im letzten Jahr auf ein kulturelles Rahmenprogramm freuen. Am Freitag, wird Stefan Knittler, Mitglied der kölschen Mitsingreihe „Loss mer singe“, um 19 Uhr den Markt musikalisch untermalen. Knittler ist bekannt für seine kölschen Coverversionen internationaler (Weihnachts-)hits. Musikalisch geht das Spektrum von wildem Irish-Folk über Klassischen Pop bis hin zu gefühlvollen Liebesliedern. Am Samstag lädt das Kölner Urgestein Björn Heuser um 19 Uhr zum Weihnachtssingen auf den Schlosshof ein. Björn Heuser ist längst für seine zahlreichen Kölschen Mitsingkonzerte in der Domstadt, aber auch über die Grenzen hinaus bekannt. Am Sonntag wird das Sülztaler Blasorchester um 15.30 Uhr den Hof musikalisch untermalen. Kinder dürfen sich auf kostenfreie Weckmänner am Sonntag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr freuen.

Auf kulinarischer Seite stehen unter anderem Glühwein in verschiedensten Variationen und Kinderpunsch bereit, dazu Waffeln, Crêpes, Wildbratwurst und Flammkuchen. Das Rösrather Unternehmen Hoffer Alter empfängt die Gäste mit einer Verköstigung verschiedener Liköre.

Der Markt ist am Freitag, 30. November, von 17 bis 22 Uhr geöffnet, am 1. Dezember von 11 bis 22 Uhr und am 2. Dezember von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt (3 Euro, ermäßigt 2 Euro) gilt für alle drei Tage.

Hinterlasse einen Kommentar