Reinoldusfest: Vorverkauf beginnt

Die Aufführungen der Steinhauergilde, hier ein Bild von "Reine Nervensache", sind meist schnell ausverkauft.

Lindlar Der Vorverkauf für das Reinoldusfest 2019 in Lindlar startet am 1. Dezember. Fünf Aufführungen plant die Sankt Reinoldus Steinhauergilde im Januar, gezeigt wird diesmal „Die Bank macht uns das Leben schwer“. Erfahrungsgemäß sind die Veranstaltungen des Reinoldusfestes schnell ausverkauft, die Theateraufführungen gelten als ein Höhepunkt im Lindlarer Veranstaltungsjahr.

Los geht der Vorverkauf am Samstag, 1. Dezember, um 14 Uhr in der Gaststätte Reif. Eine weitere Chance, Tickets zu erwerben, gibt es dann zwei Tage später zwischen 8.30 und 18.30 Uhr bei Spielwaren Pfeifer. Sollten danach noch Karten verfügbar sein, gehen die ab dem 10. Dezember in den Verkauf, ebenfalls bei Spielwaren Pfeifer. Ab dem 4. Dezember können Karten telefonisch (02226-470719) oder per Mail bestellt werden.

Die Aufführungstermine sind Freitag, 18. Januar 2019, die Samstage, 12. und 19. Januar 2019, und die Sonntage, 13. und 20. Januar 2019. Beginn Freitag und Samstag 19 Uhr, Sonntag 16 Uhr.

Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.