Trockener Service für Kunden

Sieht auch ohne Regen gut aus: Michael Bücken mit einem der neuen Leihschirme.

Overath Um trotz Regens beim Shoppen trockenen Fußes von Geschäft zu Geschäft zu kommen, braucht es keine aufwändig überdachten Innenstädte oder Einkaufszentren, sondern nur die richtige Idee und etwas Gemeinschaftssinn. Das beweisen die Overather. Dort hat die Einzelhändlervereinigung „Einkaufen in Overath“ pünktlich zum Ende des goldenen Herbst 180 Leihschirme angeschafft. Kunden können die in teilnehmenden Geschäften ausleihen und in einem beliebigen Geschäft des Vereins wieder abgeben.

„Wir lassen Sie nicht im Regen stehen“ ist auf den Schirmen zu lesen, außerdem: „Ich bin ein Leihschirm und kann in allen teilnehmenden Geschäften von Einkaufen in Overath wieder abgegeben werde“. Und wenn es doch mal jemand „vergisst“? „Dann müssen wir irgendwann neue Schirme anschaffen“, sagt Michael Bücken, Vorsitzender von Einkaufen in Overath. „Und die Vergesslichen laufen Werbung für uns.“

Sven Schlickowey ist der leitende Redakteur beim Bergischen Boten. Geboren in Wipperfürth und aufgewachsen in Hückeswagen absolvierte er seine Ausbildung beim Remscheider General-Anzeiger, der Westdeutschen Zeitung, der dpa und beim WDR. Sven Schlickowey ist verheiratet und lebt mit Frau und zwei Kindern in Hückeswagen, er ist Fan des VfL Gummersbach, mag gutes Essen, schräge Bücher (z.B. Christopher Moore, Jim Knipfel) und natürlich alles, was mit Star Wars zu tun hat.